Sonniger Kräuteraufstrich

Tags: Grillen, Sonnenblumenkerne, Petersilie, Vegetarisch, Brot, Schnittlauch, Aufstrich, Dip

Zutaten

200 g Sonnenblumenkerne

250 ml Wasser

½ Bund Petersilie

½ Bund Schnittlauch

5 EL Olivenöl

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Sonnenblumenkerne mit Wasser übergießen und über Nacht (ca. 8 h) quellen lassen.

Die eingeweichten Sonnenblumenkerne durch ein Sieb abgießen. Kräuter waschen, trockenschütteln und zusammen mit Sonnenblumenkernen, Öl, Zitronensaft, 1 TL Salz und etwas Pfeffer in eine Schüssel geben. Mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen, streichfähigen Masse pürieren. Bei Bedarf noch etwas Öl hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Der sonnige Kräuteraufstrich schmeckt zu Brot, als Dip für Gemüse-Sticks und zu Grillgemüse. Der Aufstrich eignet sich aber auch sehr gut um Salatsaucen zu verfeinern. Dafür einfach einige TL zur Sauce geben.

Tipp:
Durch das Austauschen der Kräuter durch andere geschmacksgebende Zutaten kann der Aufstrich beliebig variiert werden, z.B. durch mediterrane Kräuter, getrocknete Tomaten, Oliven, gebratene Pilze, Paprika, Knoblauch oder Meerrettich.
Der Aufstrich hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage. Möchte man diesen länger haltbar machen, kann der Aufstrich nach dem Pürieren in einem Topf kurz erhitzt werden und in saubere, heiß ausgespülte Einmachgläser gefüllt werden. So hält er sich kühl gelagert mehrere Wochen.

Kundenbewertung

Für dieses Rezept gibt es noch keine Kundenbewertung. Schreiben Sie die erste Rezension!